Drivers

Version 314.07 - WHQL
Release Date Mon Feb 18, 2013
Operating System Windows 7 32-bit
Windows 8 32-bit
Windows Vista 32-bit
Language Deutsch
File Size 163.9 MB
 

*This download includes the NVIDIA display driver and GeForce Experience application. Details for use of this NVIDIA software can be found in the NVIDIA End User License Agreement.

Release Highlights

Dies ist der empfohlene GeForce-Treiber für die offene des Multiplayer-Spiels Crysis 3. Er sorgt für ein flüssigeres Spielerlebnis, verbessert die Leistung mit Einzelgrafikprozessoren um bis zu 5% und steigert die SLI-Leistung um bis zu 65% (gegenüber einem WHQL-zertifizierten GeForce-310.90-Treiber).

Benutzen Sie ab sofort, um Crysis 3 mit optimalen Spieleinstellungen zu versorgen.

EA empfiehlt als GeForce-Grafikprozessor für Crysis 3 einen GeForce GTX 560 oder höher.

Die GeForce-R313-Treiber(Version 313.xx bis 315.xx) sorgen auch bei anderen Topspielen wie Assassin’s Creed III, Call of Duty: Black Ops II und Far Cry 3 für beträchtliche Leistungssteigerungen.

Neu bei Treiberversion 314.07
Steigert die Leistung bei Crysis 3 um bis zu 5 % (gemessen mit GeForce GTX 680 bei hohen Einstellungen mit einer Auflösung von 1920 × 1080).

Neu bei den GeForce-R313-Treibern

  • Leistungssteigerung – Erhöht bei einigen PC-Spielen die Leistung für die Grafikprozessoren der Serien GeForce 400/500/600 gegenüber den WHQL-zertifizierten Treibern GeForce 310.90. Die Ergebniswerte hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:
    GeForce GTX 690:
    • bis zu 65 % bei Crysis 3
    • bis zu 24 % bei Assassin’s Creed III
    • bis zu 15 % bei Civilization V
    • bis zu 14 % bei Call of Duty: Black Ops 2
    • bis zu 12 % bei DiRT 3
    • bis zu 11 % bei Just Cause 2
    • bis zu 9 % bei Deus Ex: Human Revolution
    • bis zu 8 % bei Far Cry 2
    • bis zu 7 % bei Far Cry 3
    • bis zu 7 % bei Batman: Arkham City
    • bis zu 7 % bei Dragon Age II
    • bis zu 5 % bei Battlefield 3
    • bis zu 4 % bei Shogun: Total War
    • bis zu 4 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
    GeForce GTX 670:
    • bis zu 28 % bei Assassin’s Creed III
    • bis zu 11 % bei Civilization V
    • bis zu 8 % bei Far Cry 3
    • bis zu 6 % bei Just Cause 2
    • bis zu 5 % bei Deus Ex: Human Revolution
    • bis zu 5 % bei DiRT 3
    • bis zu 5 % bei Batman: Arkham City
    • bis zu 5 % bei Far Cry 2
    • bis zu 4 % bei Call of Duty: Black Ops 2
    • bis zu 3 % bei Shogun: Total War
    • bis zu 3 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
  • Technologie NVIDIA SLI – Folgende SLI-Profile werden hinzugefügt oder aktualisiert:
    • Crysis 3 – SLI-Profil aktualisiert
    • Warframe – SLI-Profil aktualisiert
    • DmC: Devil May Cry – SLI-Profil hinzugefügt
  • NVIDIA 3D Vision Adds the following profiles:
    • Crysis 3 – rated Excellent
    • Dead Space 3 – rated Poor
    • Resident Evil 6- rated Good
  • NVIDIA CUDA
    • Enthält Unterstützung für Anwendungen, die mithilfe von CUDA 5 oder einer älteren Version des CUDA-Toolkits erstellt wurden. Weitere Informationen finden Sie auf http://developer.nvidia.com/cuda-toolkit.

Zusätzliche Details

  • Installiert die PhysX-Systemsoftware Version 9.12.1031.
  • Installiert den HD-Audiotreiber v1.3.23.1.
  • Unterstützt OpenGL 4.3 für die GeForce-Grafikprozessoren ab Serie 400.
  • Unterstützt DisplayPort 1.2 für die Grafikprozessoren der Serie GeForce GTX 600.
  • Unterstützt mehrere Sprachen und APIs für GPU-Computing: CUDA C, CUDA C++, CUDA Fortran, OpenCL, DirectCompute und Microsoft C++ AMP.
  • Unterstützt Konfigurationen mit einem einzelnen Grafikprozessor und die NVIDIA-SLI-Technologie mit DirectX 9, DirectX 10, DirectX 11 und OpenGL einschließlich 3-way SLI, Quad SLI und SLI-Unterstützung auf SLI-zertifizierten Intel‑ und AMD-Mainboards.

Supported Products

GeForce 600 Series

GeForce GTX 690, GeForce GTX 680, GeForce GTX 670, GeForce GTX 660 Ti, GeForce GTX 660, GeForce GTX 650 Ti, GeForce GTX 650, GeForce GT 645, GeForce GT 640, GeForce GT 630, GeForce GT 620, GeForce GT 610, GeForce 605

GeForce 500 Series

GeForce GTX 590, GeForce GTX 580, GeForce GTX 570, GeForce GTX 560 Ti, GeForce GTX 560 SE, GeForce GTX 560, GeForce GTX 555, GeForce GTX 550 Ti, GeForce GT 545, GeForce GT 530, GeForce GT 520, GeForce 510

GeForce 400 Series

GeForce GTX 480, GeForce GTX 470, GeForce GTX 465, GeForce GTX 460 SE v2, GeForce GTX 460 SE, GeForce GTX 460, GeForce GTS 450, GeForce GT 440, GeForce GT 430, GeForce GT 420, GeForce 405

GeForce 300 Series

GeForce GT 340, GeForce GT 330, GeForce GT 320, GeForce 315, GeForce 310

GeForce 200 Series

GeForce GTX 295, GeForce GTX 285, GeForce GTX 280, GeForce GTX 275, GeForce GTX 260, GeForce GTS 250, GeForce GTS 240, GeForce GT 230, GeForce GT 240, GeForce GT 220, GeForce G210, GeForce 210, GeForce 205

GeForce 100 Series

GeForce GT 140, GeForce GT 130, GeForce GT 120, GeForce G100

GeForce 9 Series

GeForce 9800 GX2, GeForce 9800 GTX/GTX , GeForce 9800 GT, GeForce 9600 GT, GeForce 9600 GSO, GeForce 9600 GSO 512, GeForce 9600 GS, GeForce 9500 GT, GeForce 9500 GS, GeForce 9400 GT, GeForce 9400, GeForce 9300 GS, GeForce 9300 GE, GeForce 9300 SE, GeForce 9300, GeForce 9200, GeForce 9100

GeForce 8 Series

GeForce 8800 Ultra, GeForce 8800 GTX, GeForce 8800 GTS 512, GeForce 8800 GTS, GeForce 8800 GT, GeForce 8800 GS, GeForce 8600 GTS, GeForce 8600 GT, GeForce 8600 GS, GeForce 8500 GT, GeForce 8400 GS, GeForce 8400 SE, GeForce 8400, GeForce 8300 GS, GeForce 8300, GeForce 8200, GeForce 8200 /nForce 730a, GeForce 8100 /nForce 720a

ION (Desktops)

ION

ION LE (Desktops)

ION LE

Additional Information